Warum du auch Zumba ausprobieren solltest…

Warum du auch Zumba ausprobieren solltest…

Zumba ist ein Tanz Workout, bei dem vor allem die Ausdauer trainiert wird. Dabei muss keine komplizierte Choreografie gelernt werden und jeder kann dabei mit machen. Zumba besteht aus einfachen Schrittfolgen und Bewegungen, die sich oftmals intuitiv ergeben. Es werden Bewegungen zu lateinamerikanischen Rhythmen wie Salsa, Merengue, Samba, Flamenco, Tango oder Mambo ausgeführt, wobei man sich nur nach der Musik richten muss.


In meiner ersten Zumba-Stunde wurde mir schon immer geprägt, dass es beim Zumba um den Spaß geht und das stimmt auch. Du wirst schnell merken, wie viel Spaß es dir macht sich zu der Musik zu bewegen und dass du dabei ganz schön aus der Puste kommst.

 

zumba

 

Wofür ist Zumba gut?

Ich kann mich noch genau erinnern als ich das erste Mal beim Zumba war, hatte ich den größten Spaß und alle im Kurs haben vor Freude gestrahlt. Man hat die Energie und die Lebensfreude im Kurs förmlich gespürt. Es war jede Altersgruppe vertreten und ich war verdutzt darüber wie gut gerade die ältere Generation mithalten konnte, ich hatte nicht ansatzweise diese Ausdauer.

Ausdauer – das ist auch schon der entscheidende Punkt, durch Zumba trainierst du deine Ausdauer und bringst dein Herz-Kreislaufsystem in Schwung. Zudem verbrennt man beim Zumba um die 300 bis 600 Kalorien pro Stunde. Durch die ständig unterschiedlichen Bewegungen wird die Koordination geschult und bestimmte Muskelgruppen gezielt gekräftigt.

 

zumba 

 

Fazit: Zumba ist nicht nur gut für deinen Körper, sondern bringt dir auch eine unfassbare Lebensfreude. Du brauchst dafür keine Ausrüstung und auch keine Vorkenntnisse. Hab einfach Spaß auch wenn du nicht direkt bei allen Schritten mitkommst!